Film ab für die berühmtesten Freunde der Welt – in ihrem ersten Kinoabenteuer


„Die Felsenbucht lag in strahlendem Sonnenschein. Eine Idylle, die erfüllt war vom Schreien der Möwen, Rauschen der Wellen und dem Säuseln des Windes, bis plötzlich…
…aggressive Bässe aus dem Dachfenster eines hübschen kleinen Fachwerkhauses drangen und die Luft zum Vibrieren brachten.“

Zitat aus "Fünf Freunde – Das Buch zum Film"

In dem ersten Kinoabenteuer geht es zu Anfang darum, das sich die drei Geschwister, Julian, Dick und Anne, mit ihrer ‚seltsamen‘ Cousine George anfreunden müssen. Diese ist zwar ein Mädchen, will aber schon lange ein Junge sein und besteht auf den Namen George.

Nachdem die Geschwister Georges harte Schale knacken können, indem sie Timmy aus einem Felsspalt in einer Höhle helfen, gehen die Fünf gemeinsam auf Erkundungstour. Sie nehmen die Höhle in Augenschein und erfahren etwas, was sie eigentlich nicht hatten hören sollen. Denn die Fünf Freunde belauschen einen Funkspruch!

Und in diesem Funkspruch wird angedeutet, dass Georges Vater Quentin entführt werden soll! Sofort ist klar: die Fünf Freunde müssen ihn retten. Nachdem die Erwachsenen ihnen nicht glauben, nehmen sie ihr Abenteuer selbst in die Hand und erleben spannende, witzige und actionreiche Momente.


Allgemeine Infos


Drehzeit: Sommer 2011

Drehorte: Schleswig, Ostsee-Steilküste in Mecklenburg-Vorpommern, Bayern

Im Kino: ab 26. Januar 2012 (Premiere: 22. Januar 2012)

Regisseur: Mike Marzuk

Schauspieler: Valeria, Neele, Justus, Quirin, Coffey


© by George28

Ich bin KEINER der Fünf Freunde Schauspieler, nur ein Fan!



Rechtliches

Header by George28

Fünf Freunde: im Laden erhältlich

Fünf Freunde 2: im Laden erhältlich

Fünf Freunde 3: im Laden erhältlich

Fünf Freunde 4: im Laden erhältlich

Fünf Freunde 5: ab 26. Juli 2018 im Kino